Hauptinhalt

Forensische Psychiatrie

Die Klinik für Forensische Psychiatrie ist ein Teilgebiet der Psychiatrie, in welchem wissenschaftliche und klinische Erkenntnisse auf rechtliche Fragestellungen angewendet werden. Sie umfasst psychiatrische Forschung, Klinik und Lehre im Kontext von Strafrecht, Straf- und Massnahmenvollzug, Zivilrecht und Versicherungsrecht.

Organisation

Das Zentrum Forensische Psychiatrie der Psychiatrischen Dienste Aargau AG gliedert sich in folgende Bereiche:

Gutachtenstelle

Zentrum für stationäre Forensische Therapie

  • Stationäre strafrechtliche Massnahmen
  • Forensische Kriseninterventionen

Ambulante Forensische Psychiatrie

  • Forensisches Ambulatorium
  • Gefängnispsychiatrie
  • Forensische Konsiliar- und Liasonpsychiatrie

Spezialtherapien und Sozialdienst

AKTUELLES

  • «Lebensqualität anhaltend verbessern»

    14. Nov. 2018

    Die spezialisierte Station der Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) nimmt ab heute Patientinnen und Patienten mit intellektueller Entwicklungsstörung (geistiger Behinderung) und psychischer Erkrankung auf.

Leitung

Dr. med. Peter Wermuth
Klinikleiter und Chefarzt