Hauptinhalt

Stationäres Angebot

Stationäres Angebot

Wenn ambulante Massnahmen nicht ausreichen, kann eine stationäre Behandlung notwendig sein. Die Patienten erhalten ein auf ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmtes strukturiertes Therapie- und Schulangebot.

Das Behandlungsteam besteht aus hochqualifizierten Fachpersonen der Bereiche Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychologie, Pflege, Sozialpädagogik sowie der Schule.

Anmeldung erfolgt über

  • Die Zentrale Anmeldung (ZAKJ) für Kinder und Jugendliche 
  • Fachärztinnen und Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Die Finanzierung des Aufenthaltes ist eine Pflichtleistung der Krankenkasse (Grundversicherung). Ergänzende Finanzierungen über die IV-Versicherung sind möglich.

Aktuelles

  • «Der Psychiater kommt nach Hause»

    03. Apr. 2019

    Neue Zürcher Zeitung: Seelisch Kranke sollen vermehrt in den eigenen vier Wänden bleiben können. Das ist für sie angenehmer und spart erst noch Kosten. Doch die Finanzierung ist ein Stolperstein.

Kontakt