Hauptinhalt

Memory Clinic

Erwachsene aller Altersgruppen werden an den beiden Standorten in Aarau und Windisch von erfahrenen Spezialisten nach international anerkannten Standards untersucht und beraten.

Angebot

  • Ambulante Abklärung von Patienten mit Demenzerkrankungen oder anderen neuropsychiatrischen Störungsbildern (beispielsweise kognitive Beeinträchtigungen, organische Psychosyndrome), auch mit noch wenig ausgeprägter Symptomatik
  • Therapievorschläge zuhanden des Auftraggebers
  • Beratung der Patienten und deren Angehörigen
  • Verlaufsevaluation und Krisenintervention bei Bedarf
  • Stellungnahme bei Gutachten

Kosten

Sämtliche Leistungen der Memory Clinic sind in der Grundversicherung abgedeckt und werden von den Krankenkassen übernommen.

Anmeldung

Die Anmeldungen werden an die Leitung der Memory Clinic gerichtet. Externe Zuweisungen erfolgen über den ambulant behandelnden Arzt (Hausarzt, Psychiater, Neurologe etc.). Nach vorheriger Absprache ist auch eine direkte Anmeldung durch den Patienten oder die Angehörigen möglich. 

Aktuelles

  • «Tic, Marotte, Mödeli: Ab wann wird's ungesund?»

    21. Feb. 2018

    Radio SRF 1, «Ratgeber» vom 19. Februar: Wir haben alle unsere Eigenheiten, unsere Tics oder Mödeli. Doch wann werden diese zum Zwang? «Wenn es einen selber oder andere stört», sagt der Psychiater Wolfram Kawohl.

Kontakt

Die Memory Clinics der PDAG sind Mitglieder der Swiss Memory Clinics (SMC)