Hauptinhalt

ARBEITSCOACHING

Ergänzend zur massgeschneiderten psychiatrischen Behandlung bieten die Psychiatrischen Dienste Aargau AG  Unterstützung bei der beruflichen Reintegration in Form eines Arbeitscoachings (Supported Employment und Supported Education) an. Ziel des Arbeitscoachings ist der Erhalt der Arbeitsstelle oder – bei Stellenverlust – die  Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt. In Absprache mit den Klienten begleitet der Arbeitscoach alle am Arbeitsprozess beteiligten Personen und Institutionen (Klienten, Arbeitgeber, Ärzte, Therapeuten, Versicherungen und Angehörige). Aus heutiger Sicht ist die frühe Rückkehr an den Arbeitsplatz, begleitet durch den Arbeitscoach, eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche berufliche Reintegration . Der Arbeitgeber (Vorgesetzter und Team) wird vom Arbeitscoach ebenfalls kompetent beraten.

Selbstverständlich stehen den Klienten von externen Zuweisern (Invalidenversicherung) alle fachspezifischen Leistungsangebote wie beispielsweise Fachärzte, Spezialsprechstunden, Gruppenangebote oder Kriseninterventionszentrum nach Bedarf und Indikation offen. Als Mitglied von Supported Employment Schweiz bieten die PDAG  ein ziel- und wirkungsorientiertes Arbeitscoaching mit professionellen Integrationsfachpersonen nach dem Empowerment-Konzept für psychisch beeinträchtigte Klienten.

Ansprechpersonen

Für Baden und Freiamt: Barbara Morf, T 079 947 11 58, E-Mail

Für Aarau und das Fricktal: Bernhard Dubs, T 079 659 17 31, E-Mail

Anmeldung

Hier kommen Sie zum Anmeldeformular Arbeitscoach.

Aktuelles

  • «Lebensqualität anhaltend verbessern»

    14. Nov. 2018

    Aargauer Zeitung: Die spezialisierte Station der Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) nimmt ab heute Patientinnen und Patienten mit intellektueller Entwicklungsstörung (geistiger Behinderung) und psychischer Erkrankung auf.

Kontakt