Hauptinhalt

Spezialsprechstunde Essstörungen

Essstörungen sind oft langjährige Entwicklungen, die mit Störungen des Essverhaltens, des Hunger- und Sättigungsgefühls und der Körperwahrnehmung einhergehen. Essstörungen betreffen Selbstwert, Identität, Beziehungen, Bedürfnisse, Gefühle, Rollen und auch die persönliche Lebensplanung.

Erwachsene 18 – 64

Ambulatorium Baden,

ambulant

Beschreibung

Unsere Spezialsprechstunde wendet sich an Personen ab 18 Jahren, die an einer Essstörung oder einem Gewichtsproblem leiden.

Zuerst werden die Symptome erfasst, dann einer Essstörung wie Anorexie (Magersucht), Bulimie (Essbrechsucht), Binge-Eating-Störung (Essanfälle) oder atypischen Essstörung (z.B. Mischformen) zugeordnet. Andere Gründe für die Veränderungen des Essverhaltens und des Körpergewichtes müssen ausgeschlossen werden können. Dazu dienen auch medizinische Abklärungen. Wenn sich eine Essstörung bestätigt, ist gleichzeitig eine begleitende medizinische Versorgung notwendig, um allfällige Folgeerkrankungen und -störungen zu behandeln und zu überwachen. 

Nicht immer kann eine vollständige Heilung erreicht werden. Eine Besserung der Symptomatik kann jedoch eine Verbesserung der Lebensqualität bewirken.

Ablauf und Dauer

Wir vermitteln ausführliche Informationen über die Essstörung, den Folgezustände und deren Behandlung. Die Betroffenen werden in ihrer aktuellen Situation beraten und unterstützt, konkrete Schritte in Richtung eines normalisierten Essverhalten und Gewichts zu machen.

Wir erarbeiten gemeinsam einen persönlichen Behandlungsplan. Zur Genesung gehören die Normalisierung des Essverhaltens und des Gewichts sowie ein gutes Mass an körperlicher Bewegung und oft auch eine Ernährungsberatung. Eine Körper- und Bewegungstherapie kann mit Blick auf Körperwahrnehmungsstörungen hilfreich sein. Angehörige und nahe Bezugspersonen werden in die Behandlung mit einbezogen. Manchmal ist auch eine stationäre oder teilstationäre Behandlungsphase nötig. Nach dieser Zeit kann die begonnene Behandlung in der Spezialsprechstunde fortgesetzt werden. Wenn eine Behandlung bei uns nicht möglich sein sollte, helfen wir bei der Vermittlung eines Therapieplatzes.

Kosten

Die Kosten werden von der obligatorischen Krankenversicherung getragen.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt in der Regel über Ihre Gesundheitsfachperson. Nehmen Sie bitte vorhandene Labor- und Untersuchungsberichte mit.

Ambulatorium für Erwachsene Baden

T 056 461 92 00
F 056 461 92 01
ambulatorium.baden@clutterpdag.ch

E-Mail schreiben

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie