Ethik und Religion

Seelsorge


Angebote

Die Seelsorgenden bieten vertrauliche Gespräche für Patienten, deren Angehörige sowie für Mitarbeitende der PDAG an. In ihrer Grundhaltung arbeiten sie ökumenisch, interreligiös und weltanschaulich offen; sie respektieren und wertschätzen die unterschiedlichen Glaubens- und Lebensauffassungen. Sie arbeiten in der Überzeugung, dass Glaube und Spiritualität als Ressource zur Bewältigung von Krisensituationen erfahren werden können. Auf Wunsch begleiten sie deshalb über das Gespräch hinaus auch mit individuellen Gebeten und Ritualen. Zudem besteht ein Angebot zu wöchentlichen Stillemeditationen. An Sonn- und Feiertagen laden die Seelsorgenden zu Gottesdiensten ein. Die aktuellen Angebote entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Über interdisziplinäre Arbeitsgruppen sind die Seelsorgenden im Klinikalltag integriert. Eine gute Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden der Klinik ist ihnen wichtig.

Team

Zum Seelsorgeteam gehören Theologinnen und Theologen der Reformierten und Römisch-Katholischen Kirchen Aargau. Sie haben einen universitären Masterabschluss sowie eine pastoralpsychologische Zusatzausbildung. Zudem sind sie verpflichtet zur Teilnahme an jährlichen Weiterbildungen sowie an laufenden Inter- und Supervisionen. Der CEO der PDAG ist ihnen als Ansprechpartner zugeordnet.

Ethikforum

Das Ethikforum der PDAG ist ein interdisziplinär zusammengesetztes Organ, das der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung 2009 eingesetzt haben. Der zentrale Auftrag besteht in der Entwicklung und Förderung einer Kultur der bewussten ethischen Entscheidungsfindung auf verschiedenen Ebenen der PDAG. Dafür stehen das Ethikforum und ein Moderatorenteam zur Verfügung.

Unterstützung bei ethischen Fragestellungen

Die strategischen Entscheidungsträger können sowohl im operativen Kerngeschäft als auch bei sogenannten Parallelprozessen zum Beispiel im Personalmanagement mit ethischen Fragestellungen konfrontiert sein. Das Ethikforum nimmt relevante Themen auf und berät die Geschäftsleitung bei der Entwicklung von Normen, Leit- und Richtlinien. Das Ethikforum unterstützt die Schaffung von Standards zu allen ethisch relevanten Aspekten innerhalb der PDAG.

Moderatorenteam

Das Moderatorenteam ist Bestandteil des Ethikforums. Die Moderatoren des Ethikforums unterstützen im Rahmen einer Fallbesprechung einzelne Mitarbeitende und Behandlungsteams beratend. Die Arbeit am und mit dem Patienten ist für alle Berufsgruppen oft mit schwierigen Entscheidungsprozessen verbunden. Einzelne Mitarbeitende in einer schwierigen persönlichen Einzelfallsituation und ebenso ein ganzes Behandlungsteam in komplexen herausfordernden Umständen können die Unterstützung des Moderatorenteams in Anspruch nehmen. Sie können dazu jederzeit mit einem Mitglied des Moderatorenteams telefonisch oder per E-Mail in Kontakt treten.

Verfügbarkeit Seelsorge


Martin Schaufelberger
T 056 462 22 57
martin.schaufelberger@clutterpdag.ch

Annette Weimann
T 056 462 22 55
annette.weimann@clutterpdag.ch

Hans Niggeli
T 056 462 21 97
hans.niggeli@clutterpdag.ch                        

Dr. Christine Stuber
T 056 462 22 57
christine.stuber@pdag.ch                             

Werktags ist die Seelsorge von 8 bis 17 Uhr erreichbar.