Hauptinhalt

AUS-, WEITER- UND FORTBILDUNG ÄRZTE

Weiter- und Fortbildungsprogramm für Ärzte und Psychologen im 1. Halbjahr 2018

Weiterbildungsstätten

Die PDAG umfassen mehrere vom Schweizerischen Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung bzw. von der Föderation der Schweizer Psychologen (FSP) anerkannte Weiterbildungsstätten:

Bereich Psychiatrie und Psychotherapie

  • Psychiatrie und Psychotherapie: Kategorie A stationär
  • Psychiatrie und Psychotherapie: Kategorie A ambulant
  • Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie: Kategorie D2-CL

Bereich Alters- und Neuropsychiatrie

  • Psychiatrie und Psychotherapie: Kategorie C stationär + ambulant
  • Alterspsychiatrie und -psychotherapie: Kategorie D2-A
  • Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie: Kategorie D1-CL
  • Neuropsychologie: Kategorie B

Bereich Forensische Psychiatrie

  • Psychiatrie und Psychotherapie: Kategorie C stationär + ambulant
  • Forensische Psychiatrie und Psychotherapie: Kategorie D2-F

Bereich Kinder- und Jungendpsychiatrie

  • Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie: Kategorie A 4 Jahre

Fachbereich Allgemeine Innere Medizin

  • Allgemeine Innere Medizin: Kategorie C v

Weitere Aus-, Weiter- und Fortbildungsaktivitäten

  • Die PDAG bieten komplette Weiterbildungsgänge und Rotationen in allen Fachbereichen an.
  • Die Psychotherapieweiterbildung in allen drei anerkannten Modellen wird nachdrücklich gefördert und finanziell unterstützt.
  • Die PDAG sind akademisches Lehrspital der Universität Zürich. Dozenten von den PDAG beteiligen sich an Vorlesungen und klinischen Studentenkursen in Psychiatrie und Psychosozialer Medizin.
  • Als akademisches Lehrspital bieten die PDAG Betreuung von Masterarbeiten und Dissertationen an.
  • Die PDAG sind massgeblich am Psychotherapie-Curriculum «DAS und MAS Ärztliche Psychotherapie» beteiligt.
  • In den PDAG werden ein breites Spektrum an Weiter- und Fortbildungsveranstaltungen, teils in Zusammenarbeit mit den Fachgesellschaften, angeboten.
  • Die Mitarbeitenden haben von ihrem Arbeitsplatz aus einen direkten Zugang zu wissenschaftlichen Datenbanken

Aktuelles

  • «Der Psychiater kommt nach Hause»

    03. Apr. 2019

    Neue Zürcher Zeitung: Seelisch Kranke sollen vermehrt in den eigenen vier Wänden bleiben können. Das ist für sie angenehmer und spart erst noch Kosten. Doch die Finanzierung ist ein Stolperstein.

Veranstaltungen

18.04.2019Die Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) bieten einen Rahmen in dem sich Betroffene, Angehörige und Fachpersonen gegenseitig austauschen können. Rund um das Erleben im...

weitere Veranstaltungen