Hauptinhalt

Fachtherapien

Bei den PDAG werden bewegungsorientierte, kreative und handlungsorientierte Therapieformen genutzt, um eine möglichst ganzheitliche bio-psycho-soziale Behandlung bestmöglich zu gewährleisten.

Ziele

Die Fachtherapeuten sind auf jeder Station Teil des interdisziplinären Behandlungsteams. Für ihre Arbeit orientieren sie sich einerseits am interdisziplinär erarbeiteten Behandlungsplan und andererseits an den Interessen und Wünschen der Patienten. Die Schwerpunkte therapeutischer Arbeit werden zwischen Patienten und Therapeuten gemeinsam vereinbart und laufend an den Behandlungsverlauf angepasst. 

Therapieangebot

Die PDAG bieten insgesamt fünf Therapieformen an:

Fachtherapien werden auf jeder Station angeboten. Zusätzlich stehen im historischen Klinikgebäude verschiedene Räumlichkeiten, Geräte und Materialien zur Verfügung.

Eine Vielfalt an Behandlungsformen und Methoden macht es den Fachtherapeuten möglich, mit Menschen mit unterschiedlichsten Erkrankungen, Krankheitsausprägungen und Krankheitsphasen in Kontakt zu treten. Gemäss Verordnung können Patienten mittels Einzeltherapie oder im Mehrpersonensetting unterstützt werden.

Aktuelles

  • «Lebensqualität anhaltend verbessern»

    14. Nov. 2018

    Aargauer Zeitung: Die spezialisierte Station der Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) nimmt ab heute Patientinnen und Patienten mit intellektueller Entwicklungsstörung (geistiger Behinderung) und psychischer Erkrankung auf.

Kontakt