Hauptinhalt

Ethikforum

Das Ethikforum der PDAG ist ein interdisziplinär zusammengesetztes Organ, das der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung 2009 eingesetzt haben. Der zentrale Auftrag besteht in der Entwicklung und Förderung einer Kultur der bewussten ethischen Entscheidungsfindung auf verschiedenen Ebenen der PDAG. Dafür stehen das Ethikforum und ein Moderatorenteam zur Verfügung.

Unterstützung bei ethischen Fragestellungen

Die strategischen Entscheidungsträger können sowohl im operativen Kerngeschäft als auch bei sogenannten Parallelprozessen zum Beispiel im Personalmanagement mit ethischen Fragestellungen konfrontiert sein. Das Ethikforum nimmt relevante Themen auf und berät die Geschäftsleitung bei der Entwicklung von Normen, Leit- und Richtlinien. Das Ethikforum unterstützt die Schaffung von Standards zu allen ethisch relevanten Aspekten innerhalb der PDAG.

Moderatorenteam

Das Moderatorenteam ist Bestandteil des Ethikforums. Die Moderatoren des Ethikforums unterstützen im Rahmen einer Fallbesprechung einzelne Mitarbeitende und Behandlungsteams beratend. Die Arbeit am und mit dem Patienten ist für alle Berufsgruppen oft mit schwierigen Entscheidungsprozessen verbunden. Einzelne Mitarbeitende in einer schwierigen persönlichen Einzelfallsituation und ebenso ein ganzes Behandlungsteam in komplexen herausfordernden Umständen können die Unterstützung des Moderatorenteams in Anspruch nehmen. Sie können dazu jederzeit mit einem Mitglied des Moderatorenteams telefonisch oder per E-Mail in Kontakt treten.

 

 

Aktuelles

  • «Lebensqualität anhaltend verbessern»

    14. Nov. 2018

    Aargauer Zeitung: Die spezialisierte Station der Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) nimmt ab heute Patientinnen und Patienten mit intellektueller Entwicklungsstörung (geistiger Behinderung) und psychischer Erkrankung auf.

Veranstaltungen

Für die getroffene Auswahl konnten keine Events gefunden werden.