Hauptinhalt

Ergebnismessung

Die PDAG verfolgen eine konsequente Qualitätsstrategie. Demzufolge werden viele Massnahmen lanciert, Prozesse optimiert und Mitarbeiter geschult. Nun stellt sich jedem Unternehmen die Frage, wie erfolgreich waren diese Bemühungen. Um diesbezüglich eine Aussage treffen zu können, werden in den PDAG verschiedenste Qualitätsmessungen durchgeführt.

PoC-18 Patientenzufriedenheit

Hier können die Patienten sich zu den Erfahrungen ihres Aufenthalts und den empfangenen Leistungen äussern.

Mitarbeiterbefragung

In regelmässigen Abständen befragen die PDAG ihre Mitarbeiter als interne Kunden zu ihrer Einschätzung über die PDAG als Arbeitgeber.

Zuweiserbefragung

Als Zuweiser bezeichnen wir alle niedergelassenen Ärzte und Psychologen sowie Institutionen, welche Patienten an die PDAG vermitteln. Diese befragen wir seit dem Jahr 2012 in regelmässigen Abständen zu ihren Bedürfnissen und Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den PDAG.

ANQ

ANQ ist ein Verein, in welchem sich die Mehrzahl der Schweizer Psychiatrien organisiert hat, um standardisierte Daten zu erheben. Dies versetzt die Kliniken in die Lage sich zu vergleichen und so voneinander zu lernen. In naher Zukunft werden diese Daten auch die Berechnungsgrundlage für die Vergütung unserer Leistungen darstellen.

Aktuelles

  • «Umbau des Hauptgebäudes wird verschoben»

    14. Jan. 2019

    Radio SRF1, «Regionaljournal Aargau Solothurn» vom 14. Januar 2019: Die Psychiatrischen Dienste Aargau (PDAG) in Brugg/Windisch wollen ihre Anlagen für insgesamt 140 Millionen Franken sanieren und umbauen. Beim markantesten Gebäude, dem denkmalgeschützten Haupthaus, verzögert sich die Sanierung nun aber. Aus finanziellen Gründen.

Veranstaltungen

24.01.2019Die Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) bieten einen Rahmen in dem sich Betroffene, Angehörige und Fachpersonen gegenseitig austauschen können. Rund um das Erleben im...

weitere Veranstaltungen