Hauptinhalt

Ergebnismessung

Die PDAG verfolgen eine konsequente Qualitätsstrategie. Demzufolge werden viele Massnahmen lanciert, Prozesse optimiert und Mitarbeiter geschult. Nun stellt sich jedem Unternehmen die Frage, wie erfolgreich waren diese Bemühungen. Um diesbezüglich eine Aussage treffen zu können, werden in den PDAG verschiedenste Qualitätsmessungen durchgeführt.

PoC-18 Patientenzufriedenheit

Hier können die Patienten sich zu den Erfahrungen ihres Aufenthalts und den empfangenen Leistungen äussern.

Mitarbeiterbefragung

In regelmässigen Abständen befragen die PDAG ihre Mitarbeiter als interne Kunden zu ihrer Einschätzung über die PDAG als Arbeitgeber.

Zuweiserbefragung

Als Zuweiser bezeichnen wir alle niedergelassenen Ärzte und Psychologen sowie Institutionen, welche Patienten an die PDAG vermitteln. Diese befragen wir seit dem Jahr 2012 in regelmässigen Abständen zu ihren Bedürfnissen und Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den PDAG.

ANQ

ANQ ist ein Verein, in welchem sich die Mehrzahl der Schweizer Psychiatrien organisiert hat, um standardisierte Daten zu erheben. Dies versetzt die Kliniken in die Lage sich zu vergleichen und so voneinander zu lernen. In naher Zukunft werden diese Daten auch die Berechnungsgrundlage für die Vergütung unserer Leistungen darstellen.

Aktuelles

  • Die kontinuierliche Weiterentwicklung sichert den Erfolg

    17. Mai. 2019

    Die Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) können mit einem Umsatz von 145 Millionen Franken, einem Gewinn von 6,1 Millionen Franken und einer EBITDA-Marge von 10,1 Prozent auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurückblicken – trotz substantieller Herausforderungen. Auch bei der Patientenzufriedenheit wurde mit einem neuen Höchstwert ein ausgezeichnetes Ergebnis...

Veranstaltungen

28.05.2019 Diese Informationsveranstaltung richtet sich an Sie, wenn Sie psychisch erkrankt oder belastet sind und minderjährige Kinder haben. Auch Ihre Partnerin oder Ihr Partner,...

weitere Veranstaltungen