Hauptinhalt

Informationsveranstaltung für Eltern mit psychischer Erkrankung/Belastung und ihre Partnerinnen und Partner

Diese Informationsveranstaltung richtet sich an Sie, wenn Sie psychisch erkrankt oder belastet sind und minderjährige Kinder haben. Auch Ihre Partnerin oder Ihr Partner, respektive der andere Elternteil des Kindes, sind willkommen.

 

Angebot

Sie erfahren in Form eines 30-minütigen Vortrags mehr über das Thema «Wie kann mit Kindern über die psychische Erkrankung/Belastung gesprochen werden?». Sie erhalten dazu konkrete Tipps und Ideen:

  • Sie erfahren, was Ihren Kindern Sicherheit geben kann.
  • Sie lernen weitere Unterstützungsangebote kennen.
  • Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Informationsmaterial mitzunehmen.

 

Ziele

Sie wissen, warum Sie Ihre Kinder altersgerecht über psychische Erkrankungen informieren sollten. Sie sind ermutigt, Ihr Kind altersgemäss zu informieren. Sie wissen, wo Sie weitere Unterstützung finden.


Termine 2019

Die Veranstaltung findet jeweils am letzten Dienstag im Monat (ausser im Oktober und Dezember)
von 16.30 bis 17.15 Uhr statt: 26. März/30. April/28. Mai/25. Juni/30. Juli/27. August/24. September/
22. Oktober/26. November/17. Dezember


Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht nötig. 

 
Datum & Zeit

Kategorien

PDAG
Öffentliche Vorträge

Ort
Dokumente Informationsveranstaltung für Eltern mit psychischer Erkrankung/Belastung und ihre Partnerinnen und Partner
Kontakt

Die Veranstaltung wird geleitet von Nicole Friedrich Affolter, Sozialpädagogin FH, Leiterin Fachstelle für Angehörige PDAG.

Psychiatrische Dienste Aargau AG
Fachstelle für Angehörige
Zürcherstrasse 241
5210 Windisch
Telefon 056 462 24 61
E-Mail   nicole.friedrich@pdag.ch

Kosten Die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstaltungen