mediQ - Psychiatrische Dienste Aargau AG

Qualitätszentrum mediQ

Sicherheit in der Behandlung mit Medikamenten ist ein wichtiges Thema. Nicht ohne Grund tragen die PDAG das Qualitätssiegel für Medikamentensicherheit in der Psychiatrie: Mit folgenden Projekten leistet mediQ einen wichtigen Beitrag.

Sprechstunde Medikamente in Schwangerschaft und Stillzeit

Dieses Angebot richtet sich an

  • Frauen mit Kinderwunsch
  • Schwangere
  • Frauen in der Stillzeit

welche auf eine medikamentöse Therapie angewiesen sind. Risiken und Nutzen einer Behandlung mit Medikamenten werden mit der Patientin besprochen und gemeinsam mit dem behandelnden Arzt wird ein Therapieplan erarbeitet.

Sprechstunde Spezielle Fragestellungen in der Psychopharmakotherapie

Bei Schwierigkeiten in der medikamentösen Einstellung von Patienten oder bei unerwartet schwacher oder starker Wirkung von Medikamenten bieten wir eine detaillierte Beurteilung der Situation an. Das beinhaltet die Analyse von Medikamentenspiegeln, Beurteilung von Wechselwirkungen zwischen den Medikamenten sowie gegebenenfalls eine genetische Untersuchung.

Medikamenten-Interaktionsprogramm mediQ.ch

Das weithin anerkannte Internet-basierte Programm zur Überprüfung von Wechselwirkungen www.mediq.ch wird von einem interdisziplinären Expertenteam betreut und richtet sich an medizinische Fachpersonen.

AKTUELLES

  • Die kontinuierliche Weiterentwicklung sichert den Erfolg

    17. Mai. 2019

    Die Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) können mit einem Umsatz von 145 Millionen Franken, einem Gewinn von 6,1 Millionen Franken und einer EBITDA-Marge von 10,1 Prozent auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurückblicken – trotz substantieller Herausforderungen. Auch bei der Patientenzufriedenheit wurde mit einem neuen Höchstwert ein ausgezeichnetes Ergebnis...

URL dieser Seite

https://www.pdag.ch/diagnose-behandlung/mediq/

Links auf dieser Seite