Hauptinhalt

«Ein Gespräch hilft in Krisensituationen»

10. September 2019

Aargauer Zeitung: Den heutigen Welt-Suizid-Präventionstag können wir zum Reden nutzen, sagt Eva-Maria Pichler, Leitende Ärztin bei den PDAG.

Zum Beitrag

Aargauer Zeitung, 10.09.2019: «Ein Gespräch hilft in Krisensituationen»

Hinweis:
Seit dem 1. Juli gilt bei Erwachsenen auch in Notfällen die Telefonnummer der Zentralen Anmeldung: 056 481 60 00
Versehentlich hat die Redaktion der Aargauer Zeitung aus eigener Initiative noch die Telefonnummer des Kriseninterventions- und Triagezentrums (kitz) ergänzt – und dabei irrtümlich die Nummer der Fachstelle für Angehörige aufgeführt.
Dies wurde der Aargauer Zeitung gemeldet und im Online-Artikel sind die Angaben des kitz inzwischen entfernt.

Medienstelle

Nicole Bächli
Leiterin Kommunikation
T 056 462 21 71
kommunikation@clutterpdag.ch

Dr. med. Eva-Maria Pichler

Zentrumsleiterin und Chefärztin, Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie