Hauptinhalt

«Mit rTMS und EKT gegen Depressionen»

03. Mai 2021

gesundheitheute vom 1. Mai: Patienten mit schweren Depressionen werden durch Magnetstimulation oder eine Behandlung mit leichten Stromschlägen therapiert. Doch die Methoden haben ein schlechtes Image. Dr. Maxim Zavorotnyy, Leitender Arzt der Psychiatrischen Dienste Aargau, gibt Auskunft.

Medienstelle

Nicole Bächli
Leiterin Kommunikation
T 056 462 21 71
kommunikation@clutterpdag.ch

E-Mail schreiben

PD Dr. med. Patrik Roser

Klinikleiter und Chefarzt, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und Zentrumsleiter, Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen

Dr. med. Maxim Zavorotnyy

Leitender Arzt, Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie stationär

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie