Hauptinhalt

Kantonsspital Baden

An diesem Standort befindet sich der Konsiliar- und Liaisondienst für Erwachsene und die Memory Clinic Baden der Psychiatrischen Dienste Aargau (PDAG).

Aktuelles

  • 19. März 2021

    «Geburt und Tod liegen manchmal nahe beieinander»

    KSB-Magazin, Ausgabe 1/2021: Wenn die Gynäkologin beim Ultraschall einer Schwangeren sagen muss, dass das Herz des Kindes nicht mehr schlägt, bricht für die Betroffenen eine Welt zusammen. Die Psychiaterin Karin Hofmann unterstützt Eltern in solchen Ausnahmesituationen. Ausserdem betreut sie am KSB auch Suizidbetroffene.

  • 27. Februar 2020

    «Für die verletzlichen Phasen im Leben»

    magnao, Ausgabe 1/2020: Die Gynäkopsychiatrie unterstützt das Wiedererlangen der psychischen Gesundheit von Frauen nach Erkrankungen, die im Rahmen von Frauenheilkunde und Geburtshilfe auftreten. Seit zwei Jahren bieten die Psychiatrischen Dienste Aargau (PDAG) eine spezialisierte Beratung und Behandlung an und arbeiten dabei eng mit der Gynäkologie und Geburtshilfe des Kantonsspitals Baden (KSB) zusammen. Damit gehören die beiden Institutionen in der Schweiz zu den Pionieren.

  • 23. Januar 2020

    «Depression nach der Geburt: Viele Mütter leiden im Stillen»

    KSB-Blog: Dass bei frischgebackenen Müttern nach der Geburt der Babyblues spielt, ist weit verbreitet. Was aber, wenn das kurze emotionale Tief zur wochen- oder gar monatelangen postpartalen Depression wird? Karin Hofmann, Gynäkopsychiaterin und Konsiliarärztin am KSB, über Gründe und Symptome einer solchen Depression und wie die Krise überwunden werden kann.