Hauptinhalt

Rechtsgrundlage allgemein

Die Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) gelten nach Art. 39 KVG als Spital und haben einen Leistungsauftrag des Kantons Aargau für den Bereich Psychiatrie. Entsprechend sind die PDAG auf dessen Spitalliste zu finden.

Die stationäre Behandlung wird aufgrund der Verträge mit dem Kanton und den Krankenversicherungen mittels Tagespauschalen, die ambulante Behandlung mit Tarmed und anderen ambulanten Tarifen abgerechnet.

Leistungen und Abrechnung richten sich nach dem Krankenversicherungsgesetz und den kantonalen Vorgaben.

Aktuelles

  • Aline Montandon wird neue Leiterin Pflege, Fachtherapien und Sozialdienst

    24. Sep. 2018

    Per 1. Oktober 2018 übernimmt Aline Montandon die Leitung des Bereichs Pflege, Fachtherapien und Sozialdienst (PFS) der Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) und wird Mitglied der Geschäftsleitung. Sie tritt die Nachfolge von Tina Plötz an, welche die PDAG Mitte September 2018 verlassen hat.

Veranstaltungen

16.10.2018Leben Sie mit einer psychischen oder körperlichen chronischen Krankheit? Oder ist jemand in Ihrer Familie oder aus Ihrem Bekanntenkreis von einer chronischen Krankheit betroffen? ...

weitere Veranstaltungen