PDAG als Arbeitgeber – Angebote

Psychiatrische Dienste Aargau AG als Arbeitgeber – Unsere Angebote

Als attraktive Arbeitgeber in der Gesundheitsbranche Schweiz tragen wir auch Verantwortung über den Arbeitsalltag unserer Mitarbeitenden hinaus. Deshalb bieten wir flexible Arbeitsmodelle, kümmern uns um die Gesundheitsförderung und die Chancen für Fort- und Weiterbildung. Auf unsere grosse Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten für die unterschiedlichen Berufsgruppen in unserer anerkannten Aus- und Weiterbildungsstätte – die PDAG sind akademisches Lehrspital der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich – sind wir zurecht stolz.

Neben attraktiven Jobs, guten Karrierechancen und einem angenehmen und förderlichen Arbeitsklima bieten wir konkurrenzfähige und attraktive Anstellungsbedingungen. Mit Blick auf die aktuellen und die künftigen An- und Herausforderungen unterstützen wir unsere Mitarbeitenden aktiv. Und von unseren Führungspersonen erwarten wir, dass sie ihre Führungskompetenzen – den Rahmenbedingungen angepasst – stets weiterentwickeln.

Unsere Führungsgrundsätze

Unsere Führungsgrundsätze sind massgebend für das Führungsverhalten unserer Führungskräfte.

Das übergeordnete Ziel ist, gemeinsam eine Kultur der Offenheit, des gegenseitigen Respekts und Vertrauens, der Verbindlichkeit, der Zielorientierung und der Nachhaltigkeit zu leben.

Wir sind uns der Vorbildfunktion bewusst und führen so, wie wir selbst geführt werden möchten, indem wir:

  • Entwicklung fördern und fordern
  • bewusst und zielorientiert führen
  • offen informieren und klar kommunizieren
  • eigenverantwortlich handeln und aus Fehlern lernen

 

Unsere Überzeugung

Hinter allem steckt ein Mensch. Er ist es, der mit seinen Leistungen die PDAG und ihren Erfolg ausmacht.

Unsere Mitarbeitenden sind verantwortungsbewusste Individuen, die selbständig denken und im übergeordneten Sinne der PDAG handeln. Wir bieten unseren Mitarbeitenden attraktive Anstellungsbedingungen und sind ein fairer Arbeitgeber. Wertschätzung und Verlässlichkeit sind zentral, damit der Arbeitsplatz für alle attraktiv bleibt.

Unsere Entwicklung

Um das Fachwissen in den PDAG zu erhalten und zu erweitern, unterstützen wir aktiv die Aus- und Weiterbildung. Als Lehrspital der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich pflegen wir eine aktive Nachwuchsförderung. Weil sich das Gesundheitswesen dynamisch entwickelt, setzen wir bei unseren Mitarbeitenden die Bereitschaft zur Veränderung und Weiterentwicklung voraus. Dabei werden sie von uns mit gezielten Massnahmen unterstützt.

Unsere Konditionen

Arbeitszeit
Die wöchentliche Arbeitszeit bei einem Vollzeitpensum beträgt im Jahresdurchschnitt 42 Stunden. Für Teilzeitangestellte gelten die Bestimmungen über die Arbeitszeit sinngemäss. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit für Assistenzärztinnen und -ärzte beträgt 48 Stunden.

Ferienanspruch
Lernende ⇒ 30 Arbeitstage
Praktikantinnen und Praktikanten ⇒ 25 Arbeitstage
Mitarbeitende bis zum 49. Altersjahr ⇒ 25 Arbeitstage
Mitarbeitende ab dem 50. Altersjahr ⇒ 27 Arbeitstage
Mitarbeitende ab dem 60. Altersjahr ⇒ 30 Arbeitstage

Ferienmodell erweitert
Sofern es die betriebliche Situation erlaubt, ermöglichen die PDAG den Mitarbeitenden den Kauf von zusätzlich maximal 10 Tagen Ferien.

Gesamtarbeitsvertrag (GAV)
Der Gesamtarbeitsvertrag ist integrierender Bestandteil jeden Arbeitsvertrags mit den PDAG.
Neben den PDAG gilt er auch für Mitarbeitende des Kantonsspitals Aarau und des Kantonsspitals Baden.
Die darin formulierten Anstellungsbedingungen sind übergeordnet für alle Mitarbeitenden gültig.

Krippenplätze «Villa Rägeboge»
Krippenplätze für Kinder unserer Mitarbeitenden auf dem Areal Königsfelden bieten wir in unserer eigenen geführten Kindekrippe an.

MAGMA (Mitarbeitende gewinnen Mitarbeitende)
Unsere Mitarbeitenden werden dafür belohnt, wenn sie ihr persönliches Netzwerk nutzen und den PDAG neue Kolleginnen und Kollegen empfehlen.

Mobilitätskonzept
Unsere Mitarbeitenden können wählen zwischen einer Parkkarte und dem sogenannten «Ökobonus». Je nach Pensum und der Distanz zu ihrem Wohnort kostet ein Parkplatz zwischen 60 und 100 Franken. Das Konzept ist so angelegt, dass alle Parkplatzeinnahmen zu einer jährlichen Auszahlung in Form von Reka-Schecks an alle angemeldeten Personen erfolgt, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

Pensionskasse
Unsere Mitarbeitenden sind der bei der APK (Aargauische Pensionskasse) in Aarau angeschlossen.
Attraktive Arbeitgeberbeiträge bilden einen rundum sicheren Schutz für die Vorsorgelösung und den Kapitalaufbau der Mitarbeitenden bis zu ihrer Pensionierung. Ausserdem bietet sich die Möglichkeit, jährlich den eigenen Sparbeitrag (zusätzlich 1 oder 2 Prozent des versicherten Lohnes) zu definieren und zusätzlich einzuzahlen.
Assistenz- und Oberärzte sind bei der Vorsorgestiftung VSAO in Bern versichert.

Unbezahlter Urlaub sowie Vater- und Mutterschaftsurlaub
Es besteht die Möglichkeit, bis maximal 12 Monate unbezahlten Urlaub zu beziehen.

 

Initiativbewerbung

Wir nehmen auch Initiativbewerbungen entgegen. Wir freuen uns über vollständige Bewerbungsunterlagen von motivierten Kandidatinnen und Kandidaten.

Wir empfehlen Ihnen, auch von unserem Job-Abo Gebrauch zu machen.

Initiativbewerbung