Hauptinhalt

Coronavirus: Informationen für Patientinnen, Patienten und Besuchende

Unsere Fachpersonen sind auch in unruhigen Zeiten immer für Sie da, wenn Sie uns brauchen.
Unsere Stationen, Ambulatorien, Tageskliniken und Tageszentren sind geöffnet.

Bitte nehmen Sie vor Ihrem Termin mit uns Kontakt auf, wenn Sie unter einem Husten und/oder einem fieberhaften Infekt leiden. Sollten Sie anstelle des persönlichen Gesprächs einen telefonischen Kontakt mit Ihrer Ärztin/Therapeutin oder Ihrem Arzt/Therapeuten bevorzugen, ist dies selbstverständlich möglich.

In allen Räumen der PDAG gilt eine generelle Maskentragpflicht.
Daneben halten wir die Hygiene- und Verhaltensstandards des Bundesamts für Gesundheit konsequent ein, um Sie und uns zu schützen.
Das Schutzkonzept der PDAG finden Sie hier.

Falls Sie jemanden besuchen möchten, informieren Sie sich bitte vorgängig über die aktuellen Einschränkungen im Schutzkonzept.
Besten Dank für Ihr Verständnis.

Im Restaurant im Begegnungszentrum (BZ) dürfen seit dem 21. Dezember 2020 nur noch Patientinnen, Patienten und Mitarbeitende verpflegt werden.

Aktuelles

Erfahren Sie das Neueste über die PDAG.

07. April 2021

«Unterstützung schon im Kindesalter»

Aargauer Zeitung, Fokus Gesundheit: Ungefähr jedes hundertste Kind in der Schweiz ist autistisch. Im Gespräch erläutert Kinder- und Jugendpsychiater Dr. med. Michael Watson, was das für Kind und Eltern bedeutet und welche Unterstützungsformen die Spezialsprechstunde Autismus der PDAG bietet.

30. März 2021

«Psychiatrische Kliniken: erst recht in bewegten Zeiten da»

vaka aktuell, Nr. 1/2021: Die Corona-Pandemie und die Schutzmassnahmen sind mit tiefgreifenden Veränderungen im privaten, schulischen und beruflichen Leben verbunden, was für die psychische Gesundheit eine Herausforderung darstellen kann. Die Psychiatrie war und ist während der Pandemie stark gefordert. Jean-François Andrey nimmt Stellung als CEO der PDAG sowie als Spartenpräsident der Psychiatrischen/Psychosomatischen Kliniken bei der vaka.

26. März 2021

«Welche Folgen die Pandemie für die Kleinsten hat»

Aargauer Zeitung: Michael Watson, Leitender Arzt der Aargauer Kinder- und Jugendpsychiatrie, hat das Gefühl, dass Gewalt bei Kindern wegen der Pandemie zunehmend ein Thema geworden ist. Er sorgt sich, was Masken bei Kleinkindern auslösen könnten. Und er erzählt, wieso er trotz allem zuversichtlich ist.

Alle News

Veranstaltungen für alle Interessierten

Entdecken Sie bevorstehende Veranstaltungen.

15. April 2021 16.15 - 17.45 Uhr

Hauptstandort Brugg-Windisch – Areal Königsfelden

Offenes trialogisches Forum – ABGESAGT

Austausch zwischen Betroffenen, Angehörigen und Fachpersonen

27. Mai 2021 16.15 - 17.45 Uhr

Hauptstandort Brugg-Windisch – Areal Königsfelden

Offenes trialogisches Forum – Mit eigenen Ressourcen zurück ins Leben

Austausch zwischen Betroffenen, Angehörigen und Fachpersonen

17. Juni 2021 16.15 - 17.45 Uhr

Hauptstandort Brugg-Windisch – Areal Königsfelden

Offenes trialogisches Forum – Der innere Kritiker

Austausch zwischen Betroffenen, Angehörigen und Fachpersonen

Weitere Veranstaltungen für alle Interessierten

Veranstaltungen für Fachpersonen

Entdecken Sie bevorstehende Symposien, Konferenzen sowie Weiter- und Fortbildungsveranstaltungen.

23. April 2021 - 24. April 2021

 

Stabilisierung und Ressourcenmobilisation

Zertifiziertes Curriculum Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)

29. April 2021 16.00 - 17.30 Uhr

Hauptstandort Brugg-Windisch – Areal Königsfelden

Der Arztberuf gefährdet Ihre Gesundheit ernsthaft

Diese Veranstaltung ist Teil der monatlich stattfindenden Weiter- und Fortbildung für Fachpersonen.

21. Mai 2021 - 22. Mai 2021

Hauptstandort Brugg-Windisch – Areal Königsfelden

Kulturelle Aspekte der Psychotraumatologie und Behandlung

Zertifiziertes Curriculum Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)
 

Weitere Veranstaltungen für Fachpersonen