Hauptinhalt

Coronavirus: Informationen für Patienten und Besucher

Unsere Fachpersonen sind auch in unruhigen Zeiten immer für Sie da, wenn Sie uns brauchen.
Unsere Stationen, Ambulatorien, Tageskliniken und Tageszentren sind geöffnet.

In allen Räumen der PDAG gilt eine generelle Maskentragpflicht.
Daneben halten wir die Hygiene- und Verhaltensstandards des Bundesamts für Gesundheit konsequent ein, um Sie und uns zu schützen.
Das Schutzkonzept der PDAG finden Sie hier.

Bitte nehmen Sie vor Ihrem Termin mit uns Kontakt auf, wenn Sie unter einem Husten und/oder einem fieberhaften Infekt leiden. Sollten Sie anstelle des persönlichen Gesprächs einen telefonischen Kontakt mit Ihrer Ärztin/Therapeutin oder Ihrem Arzt/Therapeuten bevorzugen, ist dies selbstverständlich möglich.

Aktuelles

Erfahren Sie das Neueste über die PDAG.

12. Oktober 2020

«Psychische Störungen bei vielen Jungen»

SonntagsZeitung: Die Pandemie schlägt auf die Psyche vieler junger Menschen. Statt professionelle Hilfe zu holen, greifen sie zu Alkohol und Drogen. Dr. Niklas Brons und Dr. Benedikt Habermeyer geben Auskunft zur Situation bei den Psychiatrischen Diensten Aargau AG (PDAG).

06. Oktober 2020

«Magnolia – Raum für die Gesundheit»

Die PDAG laden Sie ein zu einem virtuellen Rundgang durch den Neubau für die Allgemein- und Alterspsychiatrie der PDAG. Da der «Tag der offenen Tür» und die Eröffnung im Rahmen des Netzwerkanlasses «PDAG Connect» dieses Jahr coronabedingt nicht stattfinden konnten, führt Sie dieser Film durch das neue Gebäude «Magnolia» und steht unter dem Motto: «Magnolia – Raum für die Gesundheit.»

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen.

28. September 2020

Gründung vivo international Schweiz

Der Verein vivo international setzt sich seit fast 20 Jahren weltweit für die Bewältigung und Prävention der psychischen Folgen von traumatischem Stress ein. Am Freitag, 25. September 2020, fand die Gründungsversammlung der Schweizer Sektion von vivo international im Festsaal des Hauptgebäudes der Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) in Brugg-Windisch statt. Dr. Andreas Linde, Leitender Arzt des Zentrums für Psychiatrie und Psychotherapie stationär der PDAG, wurde zum Präsidenten von vivo international Schweiz gewählt.

Alle News

Veranstaltungen für alle Interessierten

Entdecken Sie bevorstehende Veranstaltungen.

06. September 2020 - 30. Oktober 2020

 

Aktionstage Psychische Gesundheit 2020

Das Expertennetzwerk Psychische Gesundheit vernetzt wichtige kantonale Institutionen und Organisationen. Das Netzwerk setzt sich für die Förderung der psychischen Gesundheit und Verminderung psychischer Erkrankungen im Kanton Aargau ein. Die Aktionstage Psychische Gesundheit sind ein Produkt des Netzwerks und werden koordiniert durch das kantonale Schwerpunktprogramm Psychische Gesundheit.

27. Oktober 2020 18.00 - 19.30 Uhr

 

«Herausforderungen in Zeiten der Covid-19-Krise»

Psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen.
Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation müssen wir diesen Anlass absagen. Wir bieten stattdessen einen Expertenchat an.

03. November 2020 19.00 - 20.00 Uhr

Hauptstandort Brugg-Windisch – Areal Königsfelden

Meditativer Vortrag von Prof. Dr. Alfred Höfler

Prof. Dr. theol. Alfred Höfler nimmt Sie auf eine kurzweilige Gedankenreise durch die unendliche Geschichte der Engel mit und zeigt Fundstücke aus Holz.

Weitere Veranstaltungen für alle Interessierten

Veranstaltungen für Fachpersonen

Entdecken Sie bevorstehende Symposien, Konferenzen sowie Weiter- und Fortbildungsveranstaltungen.

22. Oktober 2020 - 24. Oktober 2020

Hauptstandort Brugg-Windisch – Areal Königsfelden

Narrative Expositionstherapie (NET) - 3-tägiger Kompaktkurs

Zertifiziertes Curriculum Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)

27. Oktober 2020 18.00 - 19.30 Uhr

 

«Herausforderungen in Zeiten der Covid-19-Krise»

Psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen.
Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation müssen wir diesen Anlass absagen. Wir bieten stattdessen einen Expertenchat an.

19. November 2020 16.00 - 17.30 Uhr

Hauptstandort Brugg-Windisch – Areal Königsfelden

Quo vadis psychiatria? Warum es nicht ohne Evolutionsbiologie geht

Diese Veranstaltung ist Teil der monatlich stattfindenden Weiter- und Fortbildung für Fachpersonen.

Weitere Veranstaltungen für Fachpersonen