Hauptinhalt

Samer Schleusener

Samer Schleusener ist Leitender Arzt des Bereichs psychotische Störungen (Station KPP4, Station KPP5 und Station KPP6) und Mitglied der Zentrumsleitung.

Kurzer Lebenslauf

Samer Schleusener ist seit 1999 approbierter Arzt und seit 2006 Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Er hat mehr als sechs Jahre Erfahrung als Oberarzt und anderthalb Jahre als Leitender Arzt und Stellvertretender Ärztlicher Direktor in Deutschland. 2011 erwarb er in Deutschland die Zusatzbezeichnung Suchtmedizin. Samer Schleusener ist Trainer und Supervisor für Motivierende Gesprächsführung und zweiter Vorsitzender der Deutschsprachigen Gesellschaft für Motivierenden Gesprächsführung e.V. 2020 absolvierte Samer Schleusener der Zertifikatslehrgang „Certificate of Advanced Studies in Leadership IAP/PDAG“. Seine wissenschaftliche Arbeit ist auf dem Gebiet angeordnete ambulante psychiatrische Behandlungen. Seit Juli 2020 ist Samer Schleusener als leitender Arzt für Bereich psychotische Störungen zuständig.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind im Bereich psychotische Störungen, affektive Störungen, Suchterkrankungen, Interventionelle Psychiatrie (Elektrokonvulsionstherapie und repetitive Transkranielle Magnetstimulation), Motivierende Gesprächsführung und Adhärenzorientierte Behandlung.

Mitgliedschaften:
Schweizerische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie
Schweizerische Gesellschaft für Interventionelle Psychiatrie
Schweizerische Gesellschaft für Biologische Psychiatrie
Schweizerische Gesellschaft für Bipolare Störungen
Schweizerische Gesellschaft für Arzneimittelsicherheit in der Psychiatrie
Aargauer Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie
European College of Neuropsychopharmacology (ECNP)
Deutschsprachige Gesellschaft für Motivierende Gesprächsführung e.V.

Samer Schleusener

Leitender Arzt, Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie stationär

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie stationär (ZPPS)