Hauptinhalt

Zentrale Anmeldung ZAKJ

Die Anmeldung für alle Angebote (ambulant, teilstationär, stationär, Spezialangebote) erfolgt schriftlich, per Fax oder telefonisch über die

Zentrale Anmeldung (ZAKJ)
Postfach 432
5201 Brugg

Telefon 056 462 20 10
Fax 056 461 96 01

kj.zentrale@pdag.ch

Die Anmeldung kann durch die sorgeberechtigten Eltern, ältere Jugendliche selber oder durch ärztliche Fachpersonen und weitere Fachstellen im Einverständnis der Eltern und Jugendlichen erfolgen.

Nach der Anmeldung erhalten die Eltern zeitnah einen telefonischen Rückruf durch eine klinische Fachperson zur Erhebung des Leidens sowie Klärung der Dringlichkeit. Im Rahmen der klinischen Ersteinschätzung erfolgt dann die Klärung von Behandlungsbedarf, Behandlungsart und Behandlungsort.

In Notfallsituationen erreichen Sie die Zentrale Anmeldung (ZAKJ) rund um die Uhr telefonisch unter der Nummer 056 462 20 10.

Ein psychiatrischer Notfall liegt bei Hinweisen auf unmittelbare Selbst- oder Fremdgefährdung vor. Der Rückruf durch die klinische Fachperson erfolgt umgehend. Hierbei wird geklärt, welche Massnahmen sofort getroffen werden müssen. Bestehen Hinweise auf eine akute psychiatrische Notfall- oder Krisensituation, wird ein Gespräch gleichentags angeboten.

Aktuelles

  • Heiner Reichlin neuer Verwaltungsrat

    12. Feb. 2019

    An der ausserordentlichen Generalversammlung der Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) wurde heute Dr. med. Heiner Reichlin zum neuen Verwaltungsrat gewählt. Mit der Wahl von Dr. med. Heiner Reichlin ist der Verwaltungsrat der PDAG wieder komplett, nachdem Dr. rer. pol. Kurt Aeberhard im Juni 2018 zum Verwaltungsratspräsidenten ernannt worden war.

Kontakt