Hauptinhalt

Wiedereröffnung Mitarbeiter- und Besucherrestaurant Begegnungszentrum

20. September 2022

Das Restaurant Begegnungszentrum (BZ) auf dem Areal Königsfelden ist eine gern besuchte Verpflegungsoase für Mitarbeitende der PDAG, Patientinnen und Patienten, Angehörige sowie Besucherinnen und Besucher. Um den Ansprüchen seiner Gäste weiterhin gerecht zu werden, wurde es über den Sommer umgebaut und kann nun in frischem Glanz und mit moderner Ausstattung seine Türen wieder öffnen.

Die neugestaltete Raumaufteilung sorgt für mehr Platz und eine geschmeidigere Lenkung des Besucherflusses. Daneben zeugen das erweiterte Angebot mit einer zusätzlichen Auswahl an vegetarischen und veganen Gerichten sowie das erleichterte Self-Checkout von einem modernen Gastronomiekonzept. Beim Umbau kam auch die Ästhetik nicht zu kurz: Warme Holzelemente, frische Farbe und grosszügige Räume schaffen eine angenehme Atmosphäre für den Aufenthalt.

Ein Blickfang ist die neue Kaffeebar mit ihrer hochwertigen Barista-Kaffeemaschine, die das Getränkeangebot aufwertet. Der Kiosk mit seinem vielfältigen Sortiment ist von nun an als praktischer Selbstbedienungsbereich ins Restaurant integriert.

Einen ersten Eindruck des neuen Begegnungszentrums gibt die Foto-Galerie. Wer sich lieber direkt vor Ort ein Bild macht, ist herzlich willkommen. Das Hotellerie-Team der PDAG freut sich darauf, Gäste ab sofort im neuen BZ zu begrüssen.

Thomas Zweifel

Leiter Betriebe

Psychiatrische Dienste Aargau AG
Die Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) untersuchen, behandeln und betreuen psychisch kranke Menschen aller Altersgruppen mit sämtlichen psychiatrischen Krankheitsbildern. Massgeschneiderte stationä- re oder ambulante und konsiliarische Angebote garantieren die Behandlungsart, die zum Patienten, seiner Krankheit und Lebenssituation passt. Die PDAG gewährleisten – soweit keine andere angemessene ärztliche Betreuung verfügbar ist – die psychiatrische Krankenbehandlung, den Notfalldienst und die Krisenintervention für die Kantonsbevölkerung. Die Psychiater der PDAG können von somatischen Spitälern und Heimen beigezogen werden, an den Kantonsspitälern sind die Konsiliar- und Liaisondienste vor Ort verfügbar, auch für Kinder und ältere Menschen. In Rechtsfällen erstellen forensische Psychiater zudem Gutachten.

Seit 2004 sind die PDAG eine Aktiengesellschaft im Eigentum des Kantons Aargau. Für die PDAG arbeiten rund 1200 Personen in über 50 Berufen. Die PDAG sind Akademisches Lehrspital der Universität Zürich und Aus- und Weiterbildungsort für Ärzte (Psychiater), Pflegepersonal und weitere Berufe. Weitere Informationen zu den PDAG finden Sie unter www.pdag.ch.