Hauptinhalt

Ambulante Forensische Psychiatrie

Im Ambulatorium Forensische Psychiatrie werden im Auftrag der Justiz- und Vollzugsbehörden forensisch-psychiatrische Behandlungen durchgeführt. Bei genügender Kapazität können auch Patienten auf hausärztliche Zuweisung oder auf eigenen Wunsch behandelt werden. Anmeldungen nimmt der Chefarzt entgegen.

Angebote

Forensisches Ambulatorium

  • Vollzug ambulanter Massnahmen nach Art. 63 StGB und nach Art. 14 JStGB
  • Psychiatrische Therapien im Rahmen von strafrechtlichen Weisungen
  • Nachbehandlungen von Haftentlassenen
  • Forensisch-psychiatrische Behandlungen auf freiwilliger Basis

Gefängnispsychiatrie

  • Durchführung von strafrechtlichen Massnahmen in der Justizvollzugsanstalt Lenzburg
  • Allgemeinpsychiatrische Sprechstunde in der Justizvollzugsanstalt Lenzburg 

Forensische Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie

  • Behandlung von Massnahmepatienten der Stiftung Satis in Seon
  • Behandlung von Massnahmepatienten in der Stiftung Gärtnerhaus in Meisterschwanden
  • Psychiatrische Konsilien in den Untersuchungsgefängnissen des Kantons Aargau

Zusätzliche Angebote im Rahmen laufender Behandlungen

  • Forensisch-psychiatrische Risikoeinschätzungen im Auftrag der Zuweiser
  • Periodische Verlaufsberichte an Behörden bei Massnahmepatienten
  • Forensisch-psychiatrische Kriseninterventionen
  • Abgabe von Medikamenten und Verabreichung von Depotmedikamenten
  • Blut-, Urin- und Haaranalysen

AKTUELLES

  • «Die Beziehung zu den Patienten ist zentral»

    13. Jun. 2019

    Aargauer Zeitung: Vor rund neun Monaten übernahm Aline Montandon die Leitung Pflege, Fachtherapien und Sozialdienst bei den PDAG. Bereits hat sie einiges umgesetzt, um den Fachbereich und die Mitarbeitenden gezielt, aber flexibel weiterzuentwickeln.