Hauptinhalt

Neue Publikationen von Prof. Marc Walter erschienen

20. Januar 2022

Die Bücher «Persönlichkeitsstörung und Sucht» (2. Auflage) sowie «Psychiatrische Notfälle» (3. Auflage) von Prof. Dr. med. Marc Walter, Klinikleiter und Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, sind ab sofort im Buchhandel und online erhältlich.

In dem kürzlich erschienenen Titel «Persönlichkeitsstörung und Sucht» werden unter anderem verschiedene Modelle einer Persönlichkeitsstörung sowie die Ausprägungen von Suchterkrankungen vorgestellt und einander zugeordnet als auch allgemeine Therapieempfehlungen für diese häufig auftretende psychiatrische Komorbidität ausgeführt.

In dem Buch «Psychiatrische Notfälle» werden Erstdiagnostik und Erstmassnahmen bei Notfällen in der Psychiatrie beschrieben. Es richtet sich an alle Personen, die in der Klinik oder in der Praxis mit akuten und schwierigen Situationen konfrontiert sind und versteht sich als Leitlinie für die Akutpsychiatrie.

Weitere Informationen zu den beiden Publikationen sind auf den Websites der jeweiligen Verlage zu finden. Dort stehen auch das Inhaltsverzeichnis, sowie das Vorwort und eine Leseprobe zur Verfügung.

Prof. Dr. med. Marc Walter

Klinikleiter und Chefarzt, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Psychiatrische Dienste Aargau AG
Die Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) untersuchen, behandeln und betreuen psychisch kranke Menschen aller Altersgruppen mit sämtlichen psychiatrischen Krankheitsbildern. Massgeschneiderte stationä- re oder ambulante und konsiliarische Angebote garantieren die Behandlungsart, die zum Patienten, seiner Krankheit und Lebenssituation passt. Die PDAG gewährleisten – soweit keine andere angemessene ärztliche Betreuung verfügbar ist – die psychiatrische Krankenbehandlung, den Notfalldienst und die Krisenintervention für die Kantonsbevölkerung. Die Psychiater der PDAG können von somatischen Spitälern und Heimen beigezogen werden, an den Kantonsspitälern sind die Konsiliar- und Liaisondienste vor Ort verfügbar, auch für Kinder und ältere Menschen. In Rechtsfällen erstellen forensische Psychiater zudem Gutachten.

Seit 2004 sind die PDAG eine Aktiengesellschaft im Eigentum des Kantons Aargau. Für die PDAG arbeiten rund 1200 Personen in über 50 Berufen. Die PDAG sind Akademisches Lehrspital der Universität Zürich und Aus- und Weiterbildungsort für Ärzte (Psychiater), Pflegepersonal und weitere Berufe. Weitere Informationen zu den PDAG finden Sie unter www.pdag.ch.