Hauptinhalt

PUBLIKATIONEN

Aktuelle Artikel in Fachzeitschriften

  • Eisenring R, Kuhn C, Rusterholz Fend S, Unger-Köppel J, Stulz N. Kinder- und jugendpsychiatrische Versorgung: Akzeptanz eines neuen ambulanten Versorgungsmodells. Psychiatr Prax. 2016;43: 141-6.
  • Hepp U, Borst U. Häusliche Gewalt. Praxis. Praxis. 2015;104:83-8.

  • Münger D, Ramseier F. Sind wir so, wie es die Patienten von uns erwarten? Bulletin Psy & Psy. 2014;4:14.
  • Sachs J, Habermeyer E, Ebner G. Qualifizierung und Qualitätskontrolle in der forensischen Psychiatrie – die aktuelle Situation in der Schweiz. Forens Psychiatr Psychol Kriminol. 2014;8:34-40.
  • Savaskan E, Bopp-Kistler I, Buerge M, Fischlin R, Georgescu D, Giardini U, Hatzinger M, Hemmeter U, Justiniano I, Kressig RW, Monsch A, Mosimann UP, Mueri R, Munk A, Popp J, Schmid R, Wollmer MA. Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie der behavioralen und psychologischen Symptome der Demenz (BPSD). Praxis. 2014;103(3):135-48.
  • Stulz N, Nevely A, Hilpert M, Bielinski D, Spisla C, Maeck L, Hepp U. Referral to inpatient treatment does not necessarily imply a need for inpatient treatment. Adm Policy Ment Health. 2015;42(4):474-83.

Aktuelle Publikationen: Bücher und Buchkapitel

  • Georgescu D. Schlüsselkompetenzen im Laufe der Zeit am Beispiel der Weiterbildung in Erwachsenenpsychiatrie. In: Heyse V, Giger M, Herausgeber. Erfolgreich in die Zukunft: Schlüsselkompetenzen in Gesundheitsberufen: Konzepte und Praxismodelle für die Aus-, Weiter- und Fortbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Heidelberg: medhochzwei Verlag; 2014. S. 181-218.
  • Sachs J, Schmidt V. Faszination Gewalt. Was Kinder zu Schlägern macht. Zürich: Orell Füssli Verlag; 2014.

Aktuelle Wissenschaftliche Vorträge

  • Georgescu D. Neuropsychiatrische und psychosoziale Aspekte der frontotemporalen Demenz (FTD). Vortrag präsentiert am: Nationaler Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Gerontologie (SGG); 30.-31. Januar 2014; Fribourg, Schweiz.
  • Georgescu D. The professional profile of the European psychiatrist – past, present and future. Paper presented at: National Congress of the Romanian Association of Psychiatric Trainees; September 3-5, 2014; Bukarest, Romania.
  • Georgescu D. Die neuen schweizerischen interdisziplinären Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie der behavioralen und psychologischen Symptome der Demenz und des Delirs im Alter. Vortrag präsentiert im: Symposium Aktuelle Aspekte der Konsiliar-Liaisonpsychiatrie, Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN); 25.-29. November 2014; Berlin, Deutschland.
  • Grindat M, Liechti J, Hepp U, Nelevic C. Einbezug der Angehörigen. Symposium am: Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (SGPP); 10.-12. September, 2014; Basel, Schweiz.
  • Hepp U. The psychiatric emergency. Paper presented at: European and Swiss Congress of Internal Medicine (ESCIM); May 14-16, 2014; Geneva, Switzerland.
  • Hepp U, Riecher-Rössler A, Weiss M, Stoppe G, Sauerborn C, Gosoniu D, Grize L, Muheim F, Stulz N. Patient-identified problems and triggers leading to deliberate self-harm. Paper presented at: 15th European Symposium on Suicide and Suicidal Behaviour (ESSSB); August 27-30, 2014; Tallinn, Estonia.
  • Sachs J, Habermeyer E, Delessert D, Hachtel H. Was forensische Psychiatrie leisten kann. Symposium am: Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (SGPP); 10.-12. September, 2014; Basel, Schweiz.
  • Lujic A, Weber J, Sachs, J, Brand S. Die Wirkung der Bewegungs- und Sporttherapie in der forensischen Psychiatrie. Vortrag präsentiert an der: 29. Münchner Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft für Methodik und Dokumentation in der Forensischen Psychiatrie (AGFP); 9.-11. Oktober, 2014; München, Deutschland.

Aktuelles

  • Aline Montandon wird neue Leiterin Pflege, Fachtherapien und Sozialdienst

    24. Sep. 2018

    Per 1. Oktober 2018 übernimmt Aline Montandon die Leitung des Bereichs Pflege, Fachtherapien und Sozialdienst (PFS) der Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) und wird Mitglied der Geschäftsleitung. Sie tritt die Nachfolge von Tina Plötz an, welche die PDAG Mitte September 2018 verlassen hat.

Veranstaltungen

16.10.2018Leben Sie mit einer psychischen oder körperlichen chronischen Krankheit? Oder ist jemand in Ihrer Familie oder aus Ihrem Bekanntenkreis von einer chronischen Krankheit betroffen? ...

weitere Veranstaltungen