Hauptinhalt

Angebote für Erwachsene 65+

Die Psychiatrischen Dienste Aargau (PDAG) bieten ein abgestimmtes Angebot für alle psychiatrischen Krankheitsbilder, die Erwachsene über 65 betreffen. Die Behandlung stützt jeweils sich auf die individuellen Bedürfnisse.

Alterspsychiatrischer Konsiliar- und Liaisondienst

Wir beraten und unterstützen Gesundheitsfachpersonen von Alters- und Pflegeheimen bei der medizinischen Behandlung und Pflege alter, psychisch kranker Menschen.

Angebote der Fachstelle für Angehörige

Wir bieten Beratung, Information und Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Elektrokonvulsionstherapie

Die Elektrokonvulsionstherapie (EKT) ist besonders gut wirksam bei sehr schweren depressiven Störungen und Katatonie. Gut geeignet ist diese Therapie auch bei schwer behandelbarer (therapieresistenter) Depression, sowohl im Rahmen der unipolaren, als auch der bipolaren affektiven Störung. Als wirksame Behandlungsoption kommt EKT bei therapieresistenter Manie und bei manchen Formen der Schizophrenie in Betracht. EKT kann ebenfalls erwogen werden, wenn aufgrund von körperlichen Begleiterkrankungen eine angemessene medikamentöse Therapie nicht möglich bzw. erheblich erschwert ist, und wenn die EKT von Patientinnen und Patienten (z.B. aufgrund früherer positiven Erfahrungen) explizit gewünscht wird.

Memory Clinic

Die Memory Clinic der PDAG war eines der ersten Ambulatorien, das sich auf die Abklärung von Demenz spezialisiert hat. Heute ist sie eine der grössten Memory Clinics in der Schweiz und erfüllt an ihren drei Standorten (Aarau, Baden-Dättwil und Windisch) sämtliche Qualitätsstandards der Swiss Memory Clinics und der Schweizerischen Fachgesellschaften in der Früherkennung, Diagnostik und Behandlung der Krankheit.

Peripartal- und Gynäkopsychiatrie

Die Gynäkopsychiatrie ist eine Spezialisierung, die sich mit der Wiederherstellung der psychischen Gesundheit von Frauen befasst, die im Zusammenhang mit Problemen im Bereich der Frauenheilkunde und Geburtshilfe auftreten.

Psychiatrisch-psychosomatischer Konsiliardienst

Wir unterstützen und beraten Gesundheitsfachpersonen in den Spitälern in allen psychiatrisch-psychosomatischen Belangen.

Psychokardiologische Sprechstunde

Die psychokardiologische Sprechstunde ist für Menschen da, die einen Herzinfarkt erlitten oder eine Herzoperation hatten. Dabei konzentrieren wir uns auf das Aufbautraining, auf Physiotherapie, auf Ernährungsberatung und auf die psychologische Begleitung und Unterstützung.

Psychoonkologische Sprechstunde

Eine Krebserkrankung bringt auch psychische Belastungen mit sich. In der psychoonkologischen Sprechstunde unterstützen wir die Betroffenen und ihre Angehörigen, mit der Erkrankung umzugehen und die veränderte Lebenssituation zu bewältigen.

Psychosomatische Sprechstunde

Patientinnen und Patienten mit komplexen medizinisch-psychiatrischen Krankheiten und Leiden, mit medizinisch nicht erklärbaren Symptomen und mit organisch bedingten psychischen Beschwerden werden von uns in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Gesundheitsfachpersonen betreut.

Repetitive Transkranielle Magnetstimulation

Bei der repetitiven transkraniellen Magnetstimulation (rTMS) handelt es sich um die Stimulation von umschrieben Bereichen des Gehirns mithilfe von elektromagnetischen Feldern durch den Schädel hindurch. rTMS ist gut wirksam bei leichter bis mittelschwerer Depression. Diese Therapie kann in dieser Indikation anstatt oder zur Verstärkung der antidepressiven Medikation eingesetzt werden. Weiterhin kann rTMS zur Therapie von Zwangsstörungen, chronischen Schmerzen, manchen Formen der Schizophrenie und zur Reduktion des Suchtmittelverlangens (sog. Craving) bei Abhängigkeitserkrankungen hilfreich sein. rTMS ist gut verträglich und erfordert weder eine Narkose, noch eine intensive medizinische Überwachung.

Spezialsprechstunde Männergesundheit

In unserer Spezialsprechstunde stehen ausgewählte psychisch bedingte Beschwerden im Bereich der männlichen Gesundheit im Fokus der Abklärung und Behandlung.

Spezialsprechstunde Saisonale affektive Störungen

In unserer Sprechstunde wird die Frage geklärt, ob eine Saisonal Affektive Störung – wie etwa eine Winterdepression – vorliegt und ob eine Lichttherapie sinnvoll ist.

Sprechstunde Adipositas

Wir beraten und behandeln Betroffene im Rahmen einer Sprechstunde, die sich aus Ernährungsberaterinnen, Internisten und Chirurginnen zusammensetzt.

Sprechstunde für Alterspsychiatrie und -psychotherapie

Die Alterspsychiatrie und -psychotherapie konzentriert sich auf die Diagnostik und die Therapie von alterspsychiatrischen Leiden. Sie können auftreten, wenn sich Körper, Hirn oder soziales Umfeld im Alter verändern.

Sprechstunde für Angehörige von Demenzkranken

Die Sprechstunde für Angehörige von Demenzkranken ist gezielt auf ihre Bedürfnisse nach Beratung und Unterstützung ausgerichtet.

Sprechstunde für Intelligenzabklärungen

Sinkt die kognitive Leistungsfähigkeit eines Menschen – «Intelligenzminderung» –, erhöht sich das Risiko für psychiatrische Leiden. Es fällt dann immer schwerer, den Alltag zu bewältigen. Wir bieten den Betroffenen und ihren Angehörigen Unterstützung bei der Bestimmung des intellektuellen Leistungsniveaus an.

Sprechstunde für Palliative Psychiatrie

Wir beraten und behandeln Patientinnen und Patienten mit psychischen Beschwerden und Störungen, die im Zusammenhang mit chronischen oder terminalen Erkrankungen stehen.

Sprechstunde für Prävention und Altersgesundheit

Präventionsbemühungen lohnen sich im Hinblick auf Gesundheit, Lebensqualität und Teilhabe in der Gemeinschaft. Durch individuelle vorbeugende und gesundheitsfördernde Massnahmen können Belastungen reduziert und innere und äussere Ressourcen gestärkt werden.

Sprechstunde Long COVID-19

Patientinnen und Patienten mit anhaltenden neuropsychiatrischen Beschwerden (Gedächtnis- und Konzentrationsprobleme, psychische Symptome) im Zusammenhang mit einer durchgemachten SARS-CoV-2 Infektion werden von uns in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Gesundheitsfachpersonen betreut.

Sprechstunde neuropsychologische Beeinträchtigungen

Unsere Sprechstunde richtet sich an Menschen mit neuropsychologischen Leiden: Gedächtnis, Konzentration, Planung, Organisation, Wahrnehmung und andere. Neben der psychotherapeutischen Behandlung erarbeiten wir gemeinsam Lösungen, damit die Patientinnen und Patienten den Alltag besser bewältigen.