Hauptinhalt

Psychiatrie und Psychotherapie

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie ist für die Abklärung und Behandlung von Menschen mit psychischen Erkrankungen zwischen 18 und 65 Jahren zuständig. Die Behandlungen erfolgen nach den neuesten wissenschaftlichen und klinischen Erkenntnissen im ambulanten oder stationären Rahmen.

Organisation

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der PDAG umfasst:

Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie ambulant

Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie stationär

Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen

Das Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen widmet sich, in enger Zusammenarbeit mit den weiteren Aargauer Suchthilfe-Angeboten, der Behandlung sämtlicher Substanzabhängigkeiten und den oftmals damit verbundenen psychischen Begleit- und Folgestörungen.

Kriseninterventions- und Triagezentrum (kitz)

Aktuelles

  • «Umbau des Hauptgebäudes wird verschoben»

    14. Jan. 2019

    Radio SRF1, «Regionaljournal Aargau Solothurn» vom 14. Januar 2019: Die Psychiatrischen Dienste Aargau (PDAG) in Brugg/Windisch wollen ihre Anlagen für insgesamt 140 Millionen Franken sanieren und umbauen. Beim markantesten Gebäude, dem denkmalgeschützten Haupthaus, verzögert sich die Sanierung nun aber. Aus finanziellen Gründen.

Leitung

Prof. Dr. med. Wolfram Kawohl
Klinikleiter und Chefarzt

Zentrum ambulant

Dr. med. Birgit Kräuchi
Zentrumsleiterin und Chefärztin

Margrit Hitz
Leiterin Pflege, Fachtherapien und Sozialdienst

Zentrum stationär

Dr. med. Matthias Hilpert
Zentrumsleiter und Chefarzt

Margrit Hitz
Leiterin Pflege, Fachtherapien und Sozialdienst

Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen

Dr. med. Benedikt Habermeyer
Zentrumsleiter und Chefarzt

André Ganter
Leiter Pflege, Fachtherapien und Sozialdienst

Kriseninterventions- und Triagezentrum (kitz)

Jochen Eisele
Leiter kitz und Leitender Oberarzt

Rebekka Wernli
Leiterin Pflege, Fachtherapien und Sozialdienst