Hauptinhalt

Hauptstandort Windisch – Areal Königsfelden

Der Hauptstandort der Psychiatrischen Dienste Aargau (PDAG) liegt in einer wunderbaren, naturnah gepflegten Parkanlage. Das öffentlich zugängliche Areal Königsfelden wird gerne als Naherholungsgebiet genutzt. Vom Bahnhof Brugg sind die PDAG in wenigen Gehminuten erreichbar.

Karte

Den Lageplan als PDF finden Sie hier.

Hauptkontakt

Psychiatrische Dienste Aargau AG
Königsfelderstrasse 1
5210 Windisch

T 056 462 21 11
info@clutterpdag.ch

E-Mail schreiben

Zentrale Anmeldung für Erwachsene (stationäre Zuweisung)

T 056 481 60 00
zentraleanmeldung@clutterpdag.ch

Bei Notfällen bitte immer telefonisch Kontakt aufnehmen.

E-Mail schreiben

Zentrale Anmeldung für Kinder und Jugendliche (ZAKJ)

T 056 462 20 10
kj.zentrale@clutterpdag.ch

Bei Notfällen bitte immer telefonisch Kontakt aufnehmen. 

E-Mail schreiben

Klosterkirche

In direkter Nachbarschaft der PDAG befinden sich – vom Museum Aargau gepflegt und betrieben – die Klosterkirche Königsfelden und das Römerlager Vindonissa. Sie sind historische Zeitzeugen einer über 700 Jahre andauernden Geschichte.

Aktuelles

  • 30. August 2021

    «Seltener Damhirsch angeliefert: Fridolin findet im Seeland neues Zuhause»

    TeleBärn vom 29. August 2021: Die Ankunft vom Fridolin ist im Vorfeld schon sehnsüchtig erwartet worden. Der seltene weisse Damhirsch kam diese Woche in seinem neuen Zuhause auf der Wiese vom Ernst Schranz an.

  • 12. Juli 2021

    «Bald ist der weisse Hirsch fort: Halb-Albino Fridolin verlässt Windisch»

    Aargauer Zeitung: Seit einem Jahr ist Halb-Albino Fridolin am Hauptstandort der Psychiatrischen Dienste Aargau eine Attraktion. Für den «Jö-Faktor» im Windischer Wildgehege sorgen in diesem Sommer jedoch andere. Pirmin Peter, Verantwortlicher für den Hirschpark, gibt Auskunft.

  • 20. Mai 2021

    «Die Angst vor dem Ungewissen»

    General-Anzeiger: Was macht die Pandemie mit Kindern und Jugendlichen? Wie schöpfen sie in all der Ungewissheit neues Vertrauen? Der General-Anzeiger hat sich bei Expertinnen und Experten umgehört. Dr. med. Angelo Bernardon, Chefarzt und Leiter der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie gibt im Interview Auskunft.

Veranstaltungen