Hauptinhalt

Aktuelles

Das Team der Kommunikation der Psychiatrischen Dienste AG (PDAG) ist für die externe und interne Kommunikations- und Medienarbeit sowie für Events zuständig. Wir stehen für Auskünfte rund um das Thema psychische Gesundheit, Lehre und Forschung zur Verfügung und vermitteln Ihnen für Ihre Fragen gerne den passenden Interviewpartner. Zudem stehen hier Medienmitteilungen, die wichtigsten Print-Publikationen, Geschäftsberichte und aktuelle Dossiers zum Download bereit.

01. Juli 2019

«Woher kommt die Depression?»

Aarauer/Lenzburger/Zofinger Nachrichten: Laut einer Gesundheitsbefragung von 2012 gibt ein Viertel der Schweizer an, unter depressiven Symptomen zu leiden. Wie kommt es dazu und was kann man – auch als Aussenstehender – dagegen tun? Der Chefarzt und Leiter des Zentrums für Psychiatrie und Psychotherapie ambulant der Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG), Dr. med. Benedikt Habermeyer, klärt auf.

18. Juni 2019

160 Handwerker feiern die Aufrichte der Magnolie

Beim grossen Neubau für die Erwachsenenpsychiatrie auf dem Areal Königsfelden steht der Rohbau, der Innenausbau schreitet zügig voran. Zeit, um innezuhalten und auf das bisher Geleistete zurückzublicken. Wo ab Mitte 2020 die Empfangshalle sein wird, sind am Freitag, 14. Juni, rund 160 Handwerkerinnen und Handwerker sowie weitere Beteiligte für ein Aufrichtefest zusammengekommen.

13. Juni 2019

«Die Beziehung zu den Patienten ist zentral»

Aargauer Zeitung: Vor rund neun Monaten übernahm Aline Montandon die Leitung Pflege, Fachtherapien und Sozialdienst bei den PDAG. Bereits hat sie einiges umgesetzt, um den Fachbereich und die Mitarbeitenden gezielt, aber flexibel weiterzuentwickeln.

24. Mai 2019

«So geht die Psychiatrie mit Angriffen um»

Aargauer Zeitung: Verschiedene Massnahmen sollen die Sicherheit der Mitarbeitenden der Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) garantieren – neu wird der interne Sicherheitsdienst per Herbst auf die ganze Klinik ausgeweitet.

20. Mai 2019

«Schimpfen, Beten und therapeutisch Mitrauchen»

Jahresbericht 2018 der Reformierten Kirche Aargau: Im Gespräch mit dem reformierten Seelsorgeteam der Psychiatrischen Dienste Aargau.

17. Mai 2019

Die kontinuierliche Weiterentwicklung sichert den Er-folg

Die Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) können mit einem Umsatz von
145 Millionen Franken, einem Gewinn von 6,1 Millionen Franken und einer EBITDA-Marge von 10,1 Prozent auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurückblicken – trotz substantieller Herausforderungen. Auch bei der Patientenzufriedenheit wurde mit einem neuen Höchstwert ein ausgezeichnetes Ergebnis erreicht.

02. April 2019

«Der Psychiater kommt nach Hause»

Neue Zürcher Zeitung: Seelisch Kranke sollen vermehrt in den eigenen vier Wänden bleiben können. Das ist für sie angenehmer und spart erst noch Kosten. Doch die Finanzierung ist ein Stolperstein.

26. März 2019

«Erkennen und Handeln – Erste Hilfe für die Psychische Gesundheit»

SRF 1 «Puls»: Erstmals in der Schweiz wird Laien in einem Kurs beigebracht, wie man Angehörigen, Freunden oder Arbeitskollegen bei psychischen Problemen Erste Hilfe leisten kann. Die Kursteilnehmer lernen, Krisen zu erkennen und rechtzeitig professionelle Hilfe zu vermitteln. Prof. Dr. med. Wolfram Kawohl, Chefarzt und Leiter der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, nimmt aus fachärztlicher Sicht Stellung zu den Chancen und Risiken.

27. Februar 2019

«Papa am Anschlag»

wir eltern: Erkrankt eine Mutter psychisch, trägt der Vater eine grosse Last. Und schlittert nicht selten selber in eine Krise. Wichtig ist, rechtzeitig die Notbremse zu ziehen.

27. Februar 2019

«Ambulant vor stationär auch beim Entzug möglich»

Aargauer Zeitung: Besonders Alkoholentzüge müssen nicht zwingend mit einem Klinikaufenthalt verbunden sein, erklärt Patrik Roser, neuer Chefarzt und Leiter des Zentrums für Abhängigkeitserkrankungen der Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG).

25. Februar 2019

«Weil Krebs auch die Gefühle aufwirbelt»

magnao, Ausgabe 1/2019: Psychoonkologinnen der Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) führen im Kantonsspital Baden (KSB) eine Sprechstunde für stationäre und ambulante Krebspatienten. Claudia Matter, Leitende Psychologin der Psychoonkologie, über die Arbeit mit Menschen in schwierigen Lebensphasen.

Wolfram Kawohl im Interview über Suizid

30. Januar 2019

«War Unfall in Kaisten suizidale Absicht?»

Tele M1: Was geht in einer lebensmüden Person vor? Warum reisst sie wie im aktuellen Fall sogar eine Drittperson mit ins Verderben? Diese Fragen beantwortet Prof. Dr. med. Wolfram Kawohl, Chefarzt der Psychiatrischen Dienste Aargau AG.

29. Januar 2019

«Psychiatrie reagiert auf Ausbrüche von Straftätern»

Aargauer Zeitung: Auf dem Areal der Psychiatrischen Dienste in Windisch entsteht bis 2021 ein neuer Hochsicherheitstrakt mit 26 zusätzlichen Plätzen für psychisch kranke Straftäter.

28. Januar 2019

«ADHS im Erwachsenenalter»

SRF 1 «Puls»: Bei Erwachsenen wird ADHS häufig übersehen. Dabei kann eine fehlende Diagnose zu weiteren Erkrankungen führen. «Puls» hat zwei Betroffene besucht, die dank der Diagnose einer Abwärtsspirale entkamen. Gespräch mit Prof. Dr. Wolfram Kawohl, Psychiatrische Dienste Aargau (PDAG).